XP-Servern, die noch 6.000 Webseiten betreiben

Windows XP ist eine exotischere Wahl für das Hosting einer Website als die dominierenden Plattformen wie Linux Apache und nginx, aber XP-Server mit einer frühen Version der Internet Information Server (IIS) Web-Server-Suite gibt es in groß genug Zahlen – mehr als 6.000 zu Genau, nach der britischen Web-Security-Firma Netcraft.

Das Ende der Unterstützung für XP

Windows XP unterstützt Ende: 10 Schritte, um Sicherheitsrisiken zu schneiden Das Ende der XP-Unterstützung: Die komplette Anleitung für Aufenthalte und Schalter, Windows XP stirbt bei 12 1/2 nach langer Krankheit

Netcraft April-Zahlen zeigen, dass ein Drittel der Websites auf XP-Server gehostet (1.869) befinden sich in den USA, während es nur drei Prozent in China – das Gegenteil der Trend auf dem Desktop gesehen, wo China ist die Heimat der größten Anzahl von XP Maschinen, stellte das Unternehmen fest.

Netcraft stellte fest, dass 14 US-Regierung Websites gehören zu denen, die auf XP laufen, einschließlich a.gov Webmail-System, das Regierungs-Organisationen in Utah Dienstleistungen.

In seinem April-Bericht stellte Netcraft fest, dass IIS dieses Jahr allein als einzige Web-Server-Plattform steht, die noch von einer öffentlich bekannten Sicherheitsfrage betroffen ist. Dasselbe kann nicht für XP gesagt werden, das in den vier Flecken-Dienstagen gekennzeichnet ist, die bis jetzt dieses Jahr geschehen sind.

Wie Microsoft in einem seiner vielen XP-End-of-Support-Warnungen bemerkte: “Zwischen Juli 2012 und Juli 2013 war Windows XP ein betroffenes Produkt in 45 Microsoft Security Bulletins, von denen 30 auch Windows 7 und Windows 8 betroffen waren.”

Und genau wie Microsoft voraussagte XP wird besonders gezielt, sobald es nicht mehr empfängt Patches, sind Server mit dem Betriebssystem wahrscheinlich ähnlich Aufmerksamkeit zu ziehen, nach Netcraft.

“Nicht unterstützte, web-orientierte Windows XP-Server werden voraussichtlich Hauptziele für Hacker werden, vor allem, wenn neue Windows XP-Sicherheitslücken entdeckt werden, da keine Sicherheitsupdates verfügbar sind, um sie zu beheben”, stellte er fest.

Aber es scheint, dass es eigentlich gängige Praxis, um Websites auf alten, nicht unterstützten Versionen von Windows, einschließlich extrem beschäftigt laufen. Zum Beispiel ist die Website von Australien Post, dem nationalen Post-Systembetreiber des Landes, noch auf Windows NT4 – ein Vorgänger auf Windows 2000 – wie es vor 13 Jahren war. Es ist auch für Australien Post Online-Rechnungsservice, Postbillpay verwendet.

Netcraft stellte fest, dass 500.000 Websites auf Windows 2000-Servern gehostet werden, die mit IIS 5.0 ausgeliefert wurden, während 50.000 auf Windows NT4 mit IIS 4.0 ausgeführt werden. Windows Server 2012 und Windows 8.1-Schiff mit IIS 8.5.

Im April umfasste Netcrafts Umfrage knapp eine Milliarde Webseiten. Es fand die Hälfte aller aktiven Webseiten läuft auf einem Apache-Server, und 11 Prozent dieser läuft auf verschiedenen Versionen von Microsoft IIS.

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Könnte die Zukunft von Android Windows sein?

Windows 10 Tipp: Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem One-Click-Reset

Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play, Microsoft, könnte die Zukunft von Android Windows sein? : Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem Klick-Reset