Lithium erweitert seine Community-Plattform um ein neues Value-Analytics-Angebot

CMOs müssen ROI in der Wirtschaft zu liefern, auf der Suche nach Benutzer Wachstum und Engagement, um den Erfolg ihrer sozialen Gemeinschaften zu messen.

ZoomSphere liefert ein Social-Customer-Care-Modul für seine Plattform, Marketers versäumt es, Vorhersageanalyse-Tools nach neuen Berichten zu nutzen, Zignal Labs startet die Kommandozentrale, um gesellschaftliche Channel-Einsichten zu ermöglichen, NUVI fügt dem Sentimentanalyse-Tool 14 Sprachen hinzu

Diese Metriken sind oft unzureichend, um soziale Aktivitäten abzuschätzen, da sie sich zu einem ernsthaften Kanal für Unternehmen entwickelt.

Das in San Francisco ansässige Analytik-Unternehmen Lithium Technologists hat sein Value Analytics-Add-on eingeführt, um Daten über Nutzerbesuche zu liefern.

Das Tool misst, wie sich die Kundenzufriedenheit auf Kundenbetreuungskosten und quantifizierbare Daten wie Call Deflection, Net Promoter Scores und CSAT (Kundenzufriedenheit) auswirkt.

Seit Jahren haben Unternehmen Herausforderungen mit der Notwendigkeit, eine starke soziale Präsenz haben. Oft haben sie nicht die richtigen Metriken, um die geschäftlichen Auswirkungen ihrer sozialen Strategie zu quantifizieren.

Ob Sie begeistert über das Konzept der großen Daten oder denken, es enthält wenig neue, ist es unleugbar ein Bereich reif für Missverständnisse.

Es ist schwierig, die Zufriedenheit der Nutzer und die Auswirkungen, die die Aktivitäten der Gemeinschaft auf Unternehmen haben, zu messen.

Die Berechnung der Erfolgsquote von Nutzerbesuchen auf der Website und deren Auswirkungen auf die Kundenbetreuung ist eine endlose Aufgabe.

Das Value Analytics-Tool ist als Ergänzung zu seinem Community Health Index gedacht.

Social Data LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform, Big Data Analytics, ist das Alter von Big OLAP, Big Data Analytics, DataRobot zielt auf die Automatisierung von Low-hanging Obst der Datenwissenschaft, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder Schritte, COO zu ersetzen

Es bietet die Möglichkeit, die Ergebnisse der Community-Erfahrung für Kunden zu messen und Einfluss auf den Umsatz zu messen.

Das Tool hilft Ihnen auch, leistungsstarke Bereiche der Gemeinschaft zu identifizieren und sich auf Bereiche zu konzentrieren, die Verbesserungsmöglichkeiten bieten.

Es sammelt Daten aus über 400 Gemeinden, so Marken können Benchmarks nach Geographie, Industrie und Reife zu schaffen. Das Tool wird bereits von Vodafone, Skype, GiffGaff und NowTv verwendet.

Marken können ihre gemeinsame Leistung gegenüber ähnlichen Marken durch Geographie, Industrie und Reife mithilfe einer Reihe von verschiedenen Metriken, darunter einzigartige Besucher, Antworten und Lösungen benchmark.

Rob Tarkoff, President und CEO von Lithium Technologies, sagte: “” Mit Daten, die in den vergangenen 14 Jahren aus unseren 400 + Communities gesammelt wurden, die rund 100 Millionen Besucher pro Monat sehen, können wir Best Practices für unsere Kunden skizzieren Ihre Gemeinschaften “.

 Inhalt

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Ist dies das Alter von Big OLAP?

DataRobot zielt auf die Automatisierung von tiefgreifenden Datenwissenschaften ab

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen