LG Australia startet Stylus DAB + Smartphone mit eingebautem Radio

LG hat sein Budget Stylus DAB + Smartphone in Australien, mit einem eingebauten digitalen Radio als Haupt-Calling Card gestartet.

Das Gerät, von LG und Commercial Radio Australien in Sydney am Mittwoch ins Leben gerufen, hat einen UVP von AU $ 449 und bietet Zugriff auf 30 kostenlose digitale nur Radiosender.

“Wir freuen uns, dass Australien eines der ersten Länder der Welt ist, das LG Stylus DAB + zu bekommen”, sagte LG Australia, General Manager von Mobile Communications Gino Casha.

Dies ist ein Smartphone, das etwas bietet, was sonst niemand tut: Eingebautes Digitalradio. Kunden auf dem Markt für ein voll ausgestattetes erschwingliches Smartphone, auf dem ein fantastisches digitales Broadcast-Erlebnis zu genießen, sollte nicht weiter als dieses neueste Angebot.

DAB +, eine aktualisierte Version des Digital Audio Broadcasting (DAB) -Standards, überträgt digitales Radio in ganz Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth und Adelaide, wobei regionale Bereiche im nächsten Jahr hinzugefügt werden.

Das Mobilteil bietet Funkzugang, sobald der Benutzer in den mitgelieferten Kopfhörern steckt, die sich als Antenne verdoppeln. Radiosender können dann über die Digital Radio Plus App ausgewählt werden. Der Bildschirm zeigt auch Informationen über den Song, der auf der Station abgespielt wird.

Joan Warner, CEO von Commercial Radio Australia, argumentierte, dass Rundfunk auf Smartphones ist “effizienter”, höhere Qualität und mehr Akku-und datenfreundlicher als mit Streaming-Dienste wie Pandora, Apple Music und Spotify, und das Streaming wird Nie ersetzen traditionellen Radio.

“Wir stehen häufig vor der Annahme, dass das Streaming letztendlich, oder in Wirklichkeit, jetzt das Freie-Rundfunk-Radio als die wichtigste Methode des Hörens von Radio ersetzen wird. Zunächst einmal ist es nicht, und zweitens kann es nicht , “Sagte sie beim Start des Smartphones.

Mit Streaming über ein Mobilfunknetz zu einem Massenpublikum von Hunderttausenden von Menschen zu hören alle zur gleichen Zeit … ist nicht praktisch oder technisch möglich, vor allem, wenn Sie berücksichtigen müssen, dass es wahrscheinlich dann Hunderttausende von Andere Leute wollen das gleiche Netzwerk für andere Dinge zur gleichen Zeit verwenden.

Mobility, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, iPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht, Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung Shrug off billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, Telcos,? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit billigen Daten und freie Stimme

Für den Anfang, würde es viel zu viel Bandbreite erfordern. Da DAB + eins zu viele sendet, ist es effizienter als ein einzelnes Streaming.

Warner fügt hinzu, dass die Zukunft möglicherweise ein Hybrid zwischen traditionellem Rundfunk und Streaming ist.

“Wir glauben, dass wir eine hybride Zukunft haben, in der wir immer noch die wichtigste Art der Lieferung ausgestrahlt werden … ergänzt oder ergänzt durch Streaming oder Simulcast”, erklärte sie.

DAB + puffert nicht oder verursacht Netzwerkstaus, wenn eine große Anzahl von Zuhörern eintönt. Dies macht sie zuverlässiger, was natürlich besonders wichtig ist in Zeiten des Notfalls und der Katastrophe.

Das Smartphone wurde erstmals in Paris im vergangenen Monat gestartet und detailliert auf dem Mobile World Congress (MWC) 2016 in Barcelona, ​​obwohl es heißt der LG Stylus 2 in Europa.

In Bezug auf Spezifikationen kommt der Stylus DAB + mit einem 5,7-Zoll-1.280×720 HD-Bildschirm, einem 1,2 GHz Quad-Core-Chipsatz, einer vorderseitigen 8MP-Kamera, einer nach hinten gerichteten 13MP-Kamera, 2GB LPDDR3 von RAM, 16GB ROM; MicroSD-Kartensteckplatz, eine 3.000mAh entfernbare Batterie und läuft Android 6.0 Marshmallow. Es kommt in nur einer Farbe, die LG nennt “Titan”, und enthält einen Stift.

Es wird am 2. Mai von Optus, Allphones, Big W, Officeworks, die guten Kerle und Harvey Norman, und am 5. Mai von Virgin Mobile Australien zur Verfügung stehen.

LG im vergangenen Monat startete seine Flaggschiff-High-End-Smartphone der G5 in seinem Heimatmarkt von Südkorea, wo es jetzt angeblich verkauft 8.000 Einheiten pro Tag. Mehr als 160.000 G5-Smartphones wurden in Südkorea in den letzten drei Wochen verkauft.

Insgesamt im Jahr 2015 verkaufte LG 59,7 Millionen Smartphones.

In Australien verzeichnete LG im vergangenen Jahr einen Reingewinn von AUD 11,9 Millionen für das Gesamtjahr zum 31. Dezember.

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme