WA govt Preise AU $ 2.67m SMS Vertrag an MGM Wireless

Die Western Australian Department of Education hat South Australian-based Schulkommunikationsunternehmen MGM Wireless einen Zwei-Jahres-Vertrag zu Schulen in den Staat mit einem neuen Studenten Abwesenheit SMS-Benachrichtigung Service, in einem Geschäft im Wert von AU $ 2,67 Millionen zu liefern vergeben.

Unter dem neuen Vertrag werden WA-Schulen einschließlich Kinderbetreuung und frühe Lernzentren Zugang zu MGM-Produkten für die Teilnahme-Management und Benachrichtigung, soziale Messaging, Event-Erinnerungen, spät brechende Nachrichten und Notfälle.

Die MGM-Software wird mit jeder Schule Studenten-Datenbank, die Eltern der Schüler, die nicht in der Schule fehlen, ohne eine Erklärung, um eine SMS-Nachricht von der Schule automatisch geschickt werden werden verknüpft werden. Die Eltern werden auch die Möglichkeit haben, über eine Textnachricht zu antworten, um über die Gründe für die Abwesenheit ihres Kindes zu beraten.

Andere Warnungen, die Eltern möglicherweise über SMS von Schulen erhalten könnten, umfassen spezielle Ereignisse oder Notfälle, die zu Schulschließungen führen können.

Tim Yorke, Department of Education strategische Service-Lieferung, sagte, dass MGM Wireless war der erfolgreiche Bieter nach einem rigorosen Ausschreibung.

“Die Vorlage, die von MGM Wireless zur Verfügung gestellt wurde, zeigte, dass es die Fähigkeit und Kapazität hatte, die von Schulen geforderten Dienste anzubieten und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten”, sagte er.

Die Abteilung hat eine grundlegende Voraussetzung, dass SMS-Software zur Verfügung stehen, um Schulen zu senden automatisierte SMS-Nachrichten an Eltern / Betreuer zu beraten, wenn ein Schüler fehlt aus der Schule ohne Erklärung. In einigen Fällen kann der Elternteil / Betreuer nicht bewusst sein, dass der Schüler von der Schule entfernt ist.

Derzeit verwenden über 320 WA-Schulen MGM-Systeme, aber das jüngste Tenderverfahren sollte den derzeitigen Vertrag ersetzen, der seit 2007 existiert und in diesem Monat ausläuft.

Gemäß den Vertragsbedingungen hat die WA-Regierung das Recht, die ursprüngliche Zweijahresfrist dreimal um ein weiteres Jahr zu verlängern, wodurch die Vertragslaufzeit auf fünf Jahre verlängert werden kann.

MGM Wireless Executive Vorsitzender Mark Fortunatow sagte, das Unternehmen freut sich auf die schrittweise Verbesserung der aktuellen Installationen, sowie die Installation in vielen neuen Schulen, die in der Warteschleife, bis das Ergebnis der Ausschreibung.

MGM Wireless sagte, dass es den neuen Vertrag erwartet, seine 2015 Geschäftsjahreinnahmen um 8 bis 14 Prozent auf seinem 2014 Geschäftsjahr zu steigern.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog

Die brasilianischen Paralympiker profitieren von technologischer Innovation

Die brasilianische Regierung könnte Waze verbieten