Telstra verlässt sich auf die Öffentlichkeit, um über Asbest-befallene Gruben zu informieren

Telstra verlässt sich auf die Öffentlichkeit und ihre Auftragnehmer, um Gruben zu berichten, von denen vermutet wird, dass sie mit tödlichem Asbestmaterial befallen sind, denn Aufzeichnungen über alle Gruben- und Kanalinfrastrukturen des Unternehmens reichen nicht weit genug zurück, um alle Gruben zu decken, Telstras Chief Risk Officer Kate Hughes hat gesagt.

In spätem Mai, nach Gemeinschaftsinteressen über absestos Behandlung tatstra strömte Werkzeuge über Arbeit seine Vertragspartner und Subunternehmer taten auf Sanierung der Grube und Kanalinfrastruktur über dem Land in Vorbereitung für NBN Co Ausrüstung. Diese Arbeit war erforderlich, weil die Ausrüstung von NBN Co nicht in die vorhandenen Vertiefungen und Kanäle passt.

Die Arbeiten an den Gruben wurden im August wieder aufgenommen, nachdem Telstra die Vertragspartner umgeschult hatte, Spezialisten in das Feld einführten, um Sanierungsarbeiten zu beaufsichtigen, und das Unternehmen überarbeitete seine kommunalen Kommunikationsverfahren vor jeder Sanierungsarbeit in einem bestimmten Gebiet. Das Unternehmen ist derzeit nur erlaubt Vertragspartner mit Klasse B Asbest-Handhabung Lizenzen an den Gruben arbeiten, und Telstra selbst wird aus setzen ihre eigenen Arbeiter zurück in das Feld, bis es eine Klasse B-Lizenz erhält.

Angesichts der Größe der Telstra-Netz, sagte Hughes ein Nationales Absestos Forum in Sydney heute, dass Telstra hat ein Asbest Register an Ort und Stelle zu finden und zu priorisieren diejenigen Gruben, die Asbest in ihnen haben, aber die Aufzeichnungen gehen nicht weit genug, um alle Gruben zu decken Und Kanäle im Telstra-Netzwerk.

“Wir haben ein Asbest-Register, leider, wenn es, und es stammt aus, als wir waren der Post-Master General, und viele dieser Gruben wurden zuerst gelegt, keine dieser Aufzeichnungen über den Inhalt dieser Gruben gehalten wurden, und es gibt Buchstäblich Millionen von ihnen “, sagte Hughes.

“Jedes Mal, wenn wir eines finden, das asbesthaltiges Material enthält, fügen wir es dem Register hinzu.”

Hughes sagte, dass, wenn die Öffentlichkeit bemerkt eine Grube in einem schlechten Zustand, sollte es Telstra berichtet werden, so kann das Unternehmen priorisieren kann es für Asbest bewertet werden.

Wenn die Menschen nicht über die Gruben erzählen, weil es so viele gibt, können wir sie nicht immer einschätzen und priorisieren.

Hughes sagte Telstra war “sehr unterstützend” der Einrichtung eines telco Industriestandard für Asbest-Management.

Hughes sagte, dass die Asbest-Frage zuerst tauchte in ihren ersten beiden Monaten in der Chief Risk Officer Rolle, und es war eine “Taufe des Feuers”. Sie sagte, dass vor dem Vorfall war sie nicht bewusst, was Gruben oder Kanäle, aber sagte, sie schließlich bekam “Hals tief” in der Frage.

Obwohl Telstra die volle Verantwortung für das Asbestproblem übernommen hat, sagte Hughes, dass das Unternehmen sich nicht auf alle Ereignisse und Risiken vorbereiten könne, auf die es möglicherweise stoßen könnte. Sie erinnerte sich an einen jüngsten Vorfall einer Explosion in einer Grube im Vorort Melbourne, die das Unternehmen nicht voraussehen konnte.

Unbenannte für uns, ein Erdgas-Leck, wissen wir nicht, woher, hatte eine Ansammlung von Gas in unserem Grube und Rohrnetz verursacht. Eine Krähe, flog in einen Transformator auf einer Stange über unserer Grube, die einen Funken, der das Gas, die eine Explosion verursacht entzündet verursacht “, sagte sie.

Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobility, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, iPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, Innovation, M2M-Markt Bounces zurück in Brasilien

Mindestens eine Grube wurde beschädigt und das Feuer breitete sich über den Fußweg, den Naturstreifen und die Fahrbahn aus.

Wir sind immer darauf vorbereitet. Wir haben Sicherheitsverfahren für das Management von Gas in unserem Netzwerk. Wir sind darauf vorbereitet. Leider können wir nicht vorhersagen, wo Gaslecks auftreten werden und wir können uns sicher nicht auf Vögel vorbereiten, die in unsere Transformatoren fliegen.

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

? M2M Markt springt zurück in Brasilien