? Managed Services Geschäft fährt NEC Australiens fortgesetzte Rückkehr zum Profit

NEC Australia (NECA) setzte fort, von der vorherigen Geschäft Umstrukturierung zu erholen und berichtete, dass Betriebsgewinn für das volle Jahr, das am 31. März 2016 endet, AUD 4.3 Million erreichte, nachdem er einen kleinen Betriebsgewinn von AU $ 0.1 Million im vorhergehenden Jahr registriert hatte.

Das Unternehmen berichtete auch, dass der Umsatz um 15 Prozent von AUD 386 Millionen auf 443 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr wuchs.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass das operative Ergebnis ein wichtiger Bestandteil des operativen Ergebnisses ist und dass die Verbesserung des Gesamtergebnisses teilweise auf eine signifikante Verbesserung des Geschäftsbereichs Managed Services zurückzuführen war, in dem drei große laufende Verträge begonnen wurden Abteilungen.

NEC Australia glaubt auch, dass die positiven Ergebnisse durch eine effektive laufende Verwaltung der Vertriebs- und allgemeinen Verwaltungskosten gestützt wurden. Tatsächlich verringerte sich die gesamte Abschreibung, Abschreibung und Wertminderung auf AU $ 17,2 Millionen von AU $ 25,5 Millionen im Vergleich zum Vorjahr.

Das Unternehmen hob auch hervor, dass das Unternehmen während des ganzen Jahres investiert in den Umzug der Enterprise Resource Planning Lösungen von IT Services und IT-Lösungen auf die gleiche wie NEC Australien.

“Die Investition wird die Effizienz durch alle NECA Geschäftsbereiche jetzt mit einer gemeinsamen ERP-Plattform zu verbessern”, sagte das Unternehmen.

NEC Australia sagte, dass es voraussichtlich weiterhin operative Gewinne voranzutreiben, glaubt, seinen Vertrag zu CrimTrac Upgrade sein nationales automatisiertes Fingerabdruck-Identifikationssystem (NAFIS), ein Geschäft im Wert von AU $ 52 Millionen unterstützt, wird den Erfolg untermauern.

Die NAFIS wird es der Polizei ermöglichen, Gesichtserkennung zu machen, die mit etwa 12 Millionen bestehenden Bildern übereinstimmt, die derzeit in Polizeidatenbanken auf nationaler Ebene stattfinden.

Darüber hinaus sagte der NEC, dass es weiterhin seine anderen Verträge unterzeichnet, die während 2016 volles Jahr, einschließlich der AU $ 10.8 Million Systemaufbauvertrages, die es mit dem Ministerium für Bildung und Ausbildung mit dem australischen Department of Foreign eingefärbt unterzeichnet Angelegenheiten und Handel, und einen anderen Vertrag hat es mit Western Australia Department of Water.

IPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, iPhone, Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Hardware, Jetzt können Sie kaufen einen USB-Stick, der alles zerstört in seinem Weg, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Vor kurzem im Juni kündigte NEC Pläne zur Einrichtung eines AU $ 4,38 Millionen Global Security Intel Center (GSIC) in Adelaide, die auf Internet der Dinge (IoT) Sicherheit konzentrieren wird.

Sobald es eingerichtet ist, wird das Zentrum Teil des NEC Cybersecurity-Netzwerks, mit der GSIC erwartet, dass Sicherheits-fokussierte Einrichtungen, die weltweit, einschließlich Japan und Singapur zu ergänzen.

Die Anlage baut auf dem Memorandum of Understanding (MoU) NEC unterzeichnet im März mit der Universität von Adelaide Smart City Initiative. Im Rahmen des MoU werden die Organisationen eng mit Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten, um effiziente, sichere und nachhaltige Städte für die Zukunft zu schaffen.

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Jetzt können Sie einen USB-Stick kaufen, der alles zerstört

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution