Oracle schließt in on ‘any’-Ware mit Debüt von Middleware-Behemoth 11g Suiten Familie

Nach fast einer 20-monatigen Tragzeit, kündigte Oracle heute die Ankunft in diesem Monat der nächsten Generation seiner weitläufigen Middleware-Familie, die lang erwartete Oracle Fusion Middleware 11 g.

Die neuen Software-Infrastruktur-Angebote, die der Redwood Shores, Calif. Computergigant im November 2007 vorgestellt hat, unterstützen die Funktionalität, die Integration und die Business Intelligence (BI) -Prinzipien durch eine umfassende, integrierte und hot-pluggable Middleware Seine umfangreiche Produktpalette, einschließlich neuer Funktionen für Oracle SOA Suite, WebLogic Suite, Web Center Suite und Eröffnungsdebüt für Identity Management als Suite.

Mit den Beuten der BEA-Akquisition nun komplett in den Mix eingebackt – und mit Vorfreude auf das, was die anstehenden Sun Microsystems kaufen – Oracle ist auf dem besten Weg, den Middleware-Moniker zu umgehen. Vielleicht sollten wir es “anyware” nennen.

Das grelle fehlende Glied aber ist jetzt das Wolkelement von Oracles Schicksal. Mit einer derart breiten Infrastruktur, dem Datenlebenszyklus und dem Produktportfolio für Apps / Services – ganz zu schweigen von tiefen Hooks in Oracles aufstrebenden Geschäftsanwendungen – ist das einzig mögliche Ergebnis das “any” in “anyware”. Das muss eine flüssige Beschaffung, Hosting und Geschäftsmodell Zukunft – die naheliegende Oracle Cloud.

Nun, da es hier ist, muss das 11g kontinentale Konglomerat das Tor für das umhüllende 12c sein, wie in “c” für Wolke. Sie müssen nicht ein Orakel, um diesen klaren und notwendigen Weg in die Zukunft.

Unterdessen hat terrestrisches Oracle heute auch angekündigt, dass seine Middleware nach wie vor das am schnellsten wachsende Unternehmen des Unternehmens mit 90.000 Kunden weltweit ist, darunter 29 der Top 30 von Dow Jones, Fortune’s 100 Global und 10 der Top 10 Unternehmen in den wichtigsten Industrien.

Verbesserungen auf der Plattform von Plattformen in der Fusion Middleware 11 g gehören

Fusion Middleware 11 g baut auch auf den bereits angekündigten Oracle Fusion Middleware 11 g strategischen Entwicklungswerkzeugen wie JDeveloper, Application Development Framework und TopLink auf.

Einer der wichtigsten Take-Aways von 11g ist die Infusion von BI und Analytics im gesamten Portfolio. Das wird auch ein Schlüssel für jedes Cloud-basierte Angebot von Oracle sein. Umfassende BI als Dienst kann sehr gut die Killer-Anwendung der Cloud-Ansätze.

Von dem noch immer vorhandenen Middleware-Bereich – IBM, Microsoft, Software AG, Red Hat / JBoss, Progress, TIBCO, SAP und Sybase – werden nur wenige in der Lage sein, die “Anyware” in Bezug auf Produktbreite und Cloud zu erhalten Lieferanten. [Disclosure: Fortschritt und TIBCO und Sponsoren von BriefingsDirect Podcasts.]

Oracle hat sein Feld brillant über sein organisches und anquisitionsgetriebenes Wachstum des vergangenen Jahrzehnts genäht. Mit Sun und seinem ID-Management, Dateisystem / Verzeichnis, Speicher, Solaris-Community und schnellem Silizium scheint der Weg zur Cloud unausweichlich und näher zu sein als die meisten für Oracle gedacht haben. Übrigens, Kontrolle von Java ist mehr eine strategische Waffe als ein Enabler.

Oracle braucht noch mehr Total Governance (nicht wir alle!), Ein PaaS-Spiel und eine ganze Reihe von global etablierten und innovativen Cloud-Delivery-Rechenzentren, die zusammen summten. Oh, und der Übergang von einem lizenzierten zu Abonnement Rohstoff-Services Geschäftsmodelle wird nicht viel einfacher für Oracle als Microsoft. Muss aber getan werden.

Aber, wie üblich, wird Oracle wie der Rhodes Colossus das Build-, Buy-und Partner-Spektrum der Gelegenheit, um eine gobal Cloud-Delivery-Fähigkeit zu erreichen schreiten. Nichts als das Beste tun wird, natürlich. Oracle hat so gut wie alles andere, das ist reichlich klar.

CompactFlash, ein deklaratives, browserbasiertes Tool, macht es sowohl Endnutzern als auch Entwicklern einfach, Anwendungen, Portale und soziale Websites zu erstellen, freizugeben und zu personalisieren: WebCenter Spaces, eine neue, vorkonfigurierte Social-Networking- Benutzergesteuerte, erstellte und verwaltete Communities (Group Spaces und Personal Spaces) zur Steigerung von Produktivität, Kommunikation und Effizienz.

Oracle übernimmt LogFire für die Cloud-basierte Lagerverwaltung

Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden

Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Bust oder Meh Upgrade-Zyklus voraus?

? Arbeitstag greift Mid-Markt-Momentum, zielt darauf ab, inmitten Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen

Big Data Analytics, Oracle erwirbt LogFire für Cloud-basierte Lagerverwaltung, Enterprise Software, Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden, Enterprise-Software, Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Büste oder meh Upgrade-Zyklus voraus? -market Momentum, zielt darauf ab, inmitten der Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen